Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften sucht neue Amtsträger*innen ab April 2022

Liebe Engagierte und alle, die es werden wollen,

es ist mal wieder so weit: Die neue Amtsperiode der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) beginnt im April und wir suchen wieder neue Amtsträger*innen für die Vertretung von Sachsens Studis!

Wie sieht die Arbeit der KSS eigentlich so aus?
Im letzten Jahr ist viel passiert. Neben der Pandemie, in der wir mittlerweile die vierte Regelstudienzeitverlängerung erkämpft haben, konnten wir uns endlich wieder umfassender anderen Themen widmen: Wir haben eine große Kampagne zum Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) auf die Beine gestellt und gezeigt, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen wir Studis tatsächlich von einem zeitgemäßen Hochschulgesetz erwarten. Dabei haben wir es auch endlich geschafft, eine erste Forderung zu erfüllen, auf die wir seit Jahren hinweisen: Die Austrittsoption aus der Verfassten Studierendenschaft wurde wieder abgeschafft! Zur Bundestagswahl haben wir mit Infomaterialien, Mobivideos und Diskussionsveranstaltungen ebenso viel in Bewegung gesetzt, um Studierende zum wählen zu ermuntern. Nicht zuletzt organisierten wir auch immer wieder Workshops und Vernetzungstreffen, um uns und alle Engagierten in der Studentischen Selbstverwaltung weiterzubilden und Studierende noch besser vertreten zu können. Aber auch der Kampf um einen TVStud, der Einsatz für ein besseres BAföG und viele weitere Themen haben die vergangene Amtszeit geprägt.

Dieses Jahr stehen ebenso wichtige Themen an: Die Hochschulgesetzänderung muss endlich kommen und wir werden um die inhaltliche Ausgestaltung, also Forderungen wie unbegrenzte Prüfungsversuche, Viertelparität oder mehr studentische Mitbestimmung, streiten müssen. Nach dem 50. Geburtstag des BAföG letztes Jahr steht dieses Jahr die Erneuerung der Studienfinanzierung an. Hier müssen wir mit den anderen Studierendenvertretungen darum kämpfen, die kaputtgesparte Lebensgrundlage der Studierenden wieder zu einer echten Ausbildungsförderung für möglichst alle zu machen.
Daneben werden weiterhin spannende Themen in den verschiedenen Bereichen der Landesstudierendenvertretung anstehen – wie die Bemühungen um bessere Beschäftigungsverhältnisse für Studierende, also einen studentischen Tarifvertrag, die Ausgestaltung eines landesweiten Semestertickets und viele weitere…

Also ist eins klar: Wir Studierenden können und müssen mitgestalten, damit es voran geht! Es liegt in unser aller Hände Standpunkte zu verteidigen und die betreffenden Akteur*innen von studentischen Forderungen zu überzeugen. 2022 wird ein wegweisendes Jahr werden. Und um dabei erfolgreich mitzugestalten, suchen wir euch! Denn durch ein diverses und motiviertes Team in der KSS können wir wieder viel erreichen! Leitet die Mail daher auch gern weiter.
Die Ausschreibungen mit den genauen Aufgaben, Voraussetzungen und Rahmenbedingungen findet ihr auf unserer Webseite oder im Anhang. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Diese sollten bis spätestens zum 08. März 2022 an kontakt@kss-sachsen.de gesandt werden.
Bis dahin wünschen wir noch eine erfolgreiche Prüfungsphase bzw. eine schöne vorlesungsfreie Zeit!

Liebste Grüße
Paul und Bine

Sprecher*innen der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften

Konferenz Sächsischer Studierendenschaften
c/o StuRa der Universität Leipzig
Universitätsstraße 1
04109 Leipzig

Mail: sprecherinnen@kss-sachsen.de

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [1.93 MB]