Wie können wir helfen?

< Alle Themen
Drucken

Was machen StudiengangskoordinatorInnen?

Mitglieder: 1 wissenschaftl. Mitarbeiter:in, 1 studentische/r StuGaKo

Sitzungsintervall: gibt keine regelmäßigen Sitzungen, man kann aber ohne Stimmrecht an  StuKo-Sitzungen teilnehmen

ungefähre Sitzungsdauer: – (bisher)

Was wird besprochen?: “Ich habe eine Funktions-Emailadresse”, Karl K., 17.04.21, man kann an den StuKo-Sitzungen teilnehmen, bei den umfassenden Lehrberichten gibt es ganz viel Arbeit, da müssen beide StuGaKos ganz viel zusammen besprechen und beschreiben. Sammeln von Problemen über das E-Mailpostfach (1. Instanz bei der Beschwerdesammlung der Uni im Beschwerdemanagementsystem)

Arbeitsaufwand außerhalb von Sitzungen: einmalig 30 Minuten für Einrichtung von E-mailfach

Hand aufs Herz – machts Spaß?: bisher nicht viel Wissen über Funktion, also nix zu tun, aber macht sich gut im Lebenslauf

Es gibt eine Beratungsstelle für StuGaKos, wo ihr in einer Sprechstunde erfahren könnt, was ihr so machen müsstet.

Inhaltsverzeichnis
Menü schließen